Lithiumchlorid - Adsorptionsmittel für Kühl- und Kälteanlagen - im 250 g und 1 kg Gebinde

Artikelnummer: 3477

Als festes Adsorptionsmittel zur sorptionsgestützten Kühlung im SGK-Verfahren oder flüssiges Sorptionsmittel in offenen Sorptionskälteanlagen.

Kategorie: Sonstige Kältemittel

Bitte gewünschte Gebindegröße auswählen

ab 30,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

(netto: 25,97 €)
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Zum Einsatz in Kälteanlagen und bei der Gebäudeklimatisierung.

Offene Adsorptionsanlagen, so genannte DEC- (Desiccant and Evaporative Cooling) oder auch SGK-  (Sorptionsgestützte Kühlung) Verfahren, sind weit verbreitete Technologien zur Gebäudeklimatisierung. Als Adsorptionsmittel wird sehr häufig Lithiumchlorid (LiCl) verwendet.

Flüssige Sorbenzien wie wässrige Lithiumchloridlösungen (LiCl-H2O) besitzen ein hohes Entfeuchtungspotential und werden zunehmend zur Luftentfeuchtung in offenen Sorptionskälteanlagen eingesetzt. Verfahren mit flüssigen Sorbenzien basieren wie DEC-Anlagen ebenfalls auf einer Kombination von adiabter Kühlung (Verdunstungskühlung) und sorptiver Luftentfeuchtung.


Eigenschaften

Lithiumchlorid weist ein stark hygroskopisches Verhalten auf. Lithiumchloridlösungen sind sehr korrosiv.


Technische Daten

Formel LiCl
Beschreibung weißer Feststoff
Dichte 2,07 g/cm
Schmelzpunkt 614 °C
Siedepunkt 1360 °C
Löslichkeit leicht in Wasser (832 g/l bei 20 °C)
CAS-Nummer 7447-41-8

Diese Angaben stellen Richtwerte dar und sind nicht zur Erstellung von Spezifikationen bestimmt.



Sicherheit und Gesundheit

Bei der Verarbeitung sind die physikalischen, sicherheitstechnischen, toxikologischen und ökologischen Daten und Vorschriften des der Lieferung beigelegten Sicherheitsdatenblatts zu beachten.