Hochviskose Pasten (eher hart)

ELBESIL SILIKONPASTEN sind Zweiphasensysteme auf Basis thermostabiler Silikonöle und nichtschmelzender, hochdisperser Kieselsäure. Sie sind wasserunlöslich, zeigen ein ausgeprägtes hydrophobes Verhalten und sind beständig gegenüber Wasserdampf. Verdünnte Säuren und Laugen sowie Schwefeldioxid greifen die Pasten nicht an.

Eher feste Silikonfette wie beispielsweise die für das Fetten von Stellventilen geeignete BH Paste (Penetration Type BH Paste ca. 200). Dazu gehört auch das MOLYKOTE High Vacuum Grease, mit gutem Schmier- und Abdichtvermögen sowie ausgezeichneter Beständigkeit gegenüber Wasser, Chemikalien und tiefen Temperaturen.  


Anwendungsmöglichkeiten:

  • Gleit- und Schmierfette für feinmechanische Antriebe 
  • Anwendung an Trinkwasseranlagen
  • Hydrophobierungs- und Dichtungsmittel
  • Pflege- und Konservierungsmittel für Gummi und Kunststoff
  • Schmierfette für Glasschliff, Pflegemittel für z.B. Schläuche
  • Gleitmittel für Kabelführungen
  • Schmiermittel für Stellventile 
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3