DOWSIL 732 - Mehrzweck Dichtmittel (bisher DOW CORNING 732) - im 90 ml oder 310 ml Gebinde - transparent oder weiß

Artikelnummer: 3600

Allzweck Einkomponenten Silikonklebstoff und Silikondichtungsmittel (bisher DOW CORNING 732). Pastenartige Konsistenz. Vernetzt bei Raumtemperatur. 

Kategorie: 1-Komponenten Massen

Bitte gewünschte Gebindegröße und Farbe auswählen

ab 7,99 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

(netto: 6,89 €)
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Merkmale

  • Einkomponenten-Klebstoff-/Dichtungsmittel
  • vernetzt bei Raumtemperatur durch Reaktion mit der in der Luft enthaltenen Feuchtigkeit
  • Acetoxy-Vernetzungssystem
  • standfeste, pastenartige Konsistenz
  • lässt sich leicht aufbringen
  • vernetzt zu einem festen, elastischen Kautschuk
  • gute Haftung auf vielen Materialien
  • stabil und elastisch von -60 ºC bis +180 ºC  - kurzzeitig bis zu + 205 °C
  • hervorragende dielektrische Eigenschaften  
  • MIL-A46106 wird eingehalten
  • entspricht FDA 177.2600


Anwendungsgebiete

  • Allgemeine industrielle Dichtungs- und Klebeanwendungen.

 

Typische allgemeine Eigenschaften

Im Lieferzustand:

  • Erscheinungsbild (CTM 0176): standfeste Paste
  • Farbe: transparent oder weiß
  • Extrusionsgeschwindigkeit bei 3,2 mm Austrittsöffnung und 0,62 MPa (CTM 0364): 350 g/min
  • Hautbildungszeit (CTM 0098): 7 min
  • Zeit bis zur Klebefreiheit (CTM 0095): 20 min

Mechanische Eigenschaften, 7 Tage an Luft ausgehärtet bei 25 °C und 50 % relativer Luftfeuchtigkeit:

  • Spezifisches Gewicht (CTM 0097B, ASTM D1475): 1,04
  • Durometer-Härte Shore A (CTM 0099, ASTM D2240): 25
  • Zugfestigkeit (CTM 0137A, ASTM D412): 2,3 MPa
  • Reißdehnung (CTM 0137A, ASTM D412): 540 %
  • Volumenausdehnungskoeffizient (CTM 0420): 1,12x10-3 1/K

Elektrische Eigenschaften, 7 Tage an Luft ausgehärtet bei 25 °C und 50 % relativer Luftfeuchtigkeit:

  • Durchschlagfestigkeit (CTM 0114, ASTM D149): 21,6 kV/mm
  • Dielektrizitätskonstante bei 100 Hz/100 kHz (CTM 0112, ASTM D150): 2,8
  • Dielektrischer Verlustfaktor bei 100 Hz/100 kHz  (CTM 0112, ASTM D150): 0,0015
  • Spezifischer Durchgangswiderstand (CTM 0112, ASTM D150): 1,5x1015 Ohm.cm

Hinweise:

  • Prüfmethoden: ASTM (American Society for Testing and Materials), CTM (Corporate Test Method). 
  • Diese Angaben stellen Richtwerte dar und sind nicht zur Erstellung von Spezifikationen bestimmt.


Vorbereitung des Werkstücks

Alle Oberflächen müssen sauber und trocken sein. Fett und sonstige Verunreinigungen, die die Haftung des Klebe-/Dichtmittels auf dem Trägermaterial beeinträchtigen können, müssen entfernt werden. Zu den geeigneten Lösemitteln zählen Isopropylalkohol, Aceton oder Methylethylketon. Haftung ohne Grundierung kann auf einer Vielzahl von Materialien wie Glas, Metall und den meisten technischen Kunststoffen erreicht werden. Auf einigen Kunststoffen mit geringer Oberflächenenergie wie etwa PTFE, Polyethylen und Polypropylen ist die Haftung geringer. Für optimale Haftung wird jedoch die Verwendung von DOWSIL 1200 OS Primer empfohlen. Nach Reinigung durch ein Lösungsmittel wird eine dünne Schicht DOWSIL 1200 OS Primer im Tauch-, Aufstreich- oder Sprühbeschichtungsverfahren aufgetragen. Primer für 15 bis 90 Minuten bei Raumtemperatur und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50 % oder mehr trocknen lassen.


Anwendungshinweise

DOWSIL 732 auf eine der vorbereiteten Flächen auftragen und dann unmittelbar mit dem zu verbindenden Werkstück verkleben. Durch Reaktion mit der in der Luft enthaltenen Luftfeuchtigkeit bildet sich auf dem Material eine Haut. Jegliche Bearbeitung sollte vor Bildung dieser Haut abgeschlossen sein. Die Oberfläche lässt sich mit einem Spatel bearbeiten. Das Klebe-/Dichtmittel ist nach weniger als 45 Minuten klebefrei.


Vernetzungszeit

Nach der Hautbildung setzt sich die Vernetzung von der Oberfläche aus nach innen fort. Nach 24 Stunden (bei Raumtemperatur und 50 % relativer Luftfeuchtigkeit) wird DOWSIL 732 Mehrzweck-Dichtmittel bis zu einer Tiefe von etwa 3 mm vernetzen. Sehr tiefe Bereiche benötigen besonders dann, wenn wenig Luftfeuchtigkeit an das Werkstück gelangen kann, längere Zeit bis zur vollständigen Vernetzung. Die Vernetzungszeit verlängert sich bei geringerer Luftfeuchtigkeit. Anwender sollten vor der Handhabung und Verpackung verklebter Trägermaterialien ausreichend Zeit verstreichen lassen, um zu gewährleisten, dass die Klebe-/Dichtungsmasse nicht durch die Handhabung beeinflusst wird. Dieser Zeitraum ist von vielen Faktoren abhängig und sollte vom Anwender für jede spezifische Anwendung individuell bestimmt werden.


Kompatibilität

DOWSIL 732 Mehrzweck-Dichtmittel setzt während der Vernetzung geringe Mengen Essigsäure frei. Dies kann zu Korrosion an Metallteilen oder -trägermaterialien führen, besonders bei direktem Kontakt oder wenn die Vernetzung in einem vollständig geschlossenen System durchgeführt wird, welches ein Entweichen von Nebenprodukten der Vernetzung nicht ermöglicht.


Sicherheitshinweise

Für den sicheren Umgang erforderliche Produktsicherheitsinformationen sind hier nicht aufgeführt. Vor Gebrauch Produkt- und Sicherheitsdatenblätter, Etiketten zur sicheren Handhabung auf dem Behälter sowie Hinweise zu Gesundheitsrisiken und Gefahren beim Umgang mit dem Produkt lesen.


Haltbarkeit und Lagerung 

DOWSIL 732 sollte bei oder unter 32 ºC (90 ºF) in ungeöffneten Originalbehältern gelagert werden. Behälter nach Verwendung stets dicht verschlossen halten. Nach Gebrauch kann sich in der Tubenspitze bzw. Kartusche während der Lagerung ein Pfropfen vernetzten Materials bilden. Dieser lässt sich leicht entfernen und der übrige Inhalt wird hierdurch nicht beeinträchtigt.


Ausdrückliche Einschränkung

Das Produkt ist weder für medizinische Produkte noch für pharmazeutische Anwendungen geeignet und ist daraufhin nicht getestet worden.