NOVASIL S 803 Vergussmasse mit UV-Indikator - transparent - 310 ml

Artikelnummer: 4030574109669

EAN: 4030574109669

1K-Silikon-Vergussmasse mit UV-Indikator. Selbstnivellierend. Härtet bei Raumtemperatur.

 

Kategorie: 1-Komponenten Massen


13,46 €
43,41 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

(netto: 11,60 €, 37,42 € pro 1 l)
sofort verfügbar

Lieferzeit bei Lagerware: 2-3 Arbeitstage (gilt nur für Deutschland. Hier die Informationen zu anderen Ländern).



Eigenschaften

  • Neutral vernetzende 1K-Silicon-Vergussmasse auf Alkoxy-Basis.
  • Selbstnivellierend.
  • Härtet bei Raumtemperatur.
  • Sehr gute Haftung auf vielen Untergründen, z.T. in Verbindung mit Primer.
  • Mit UV-Indikator (zur Qualitätskontrolle/ Überprüfung der Applikation mittels UV-Licht).


Anwendungsgebiete

  • Verguss und Beschichten von elektronischen und elektrischen Bauteilen in der Leuchten- und Elektronikindustrie.

 

Normen und Prüfungen

  • UL FLAME CLASSIFICATION 94 HB, RTI 105°C, File No. E176319.
  • UL Dielectric Strength, File No. E176319.
  • UL Volume Resistivity, File No. E176319.

 

Besondere Hinweise

Vor dem Einsatz des Produktes hat der Anwender sicherzustellen, dass die Werkstoffe/Materialien in dem Kontaktbereich mit diesem und miteinander verträglich sind und sich nicht schädigen oder verändern (z. B. verfärben). Bei Werkstoffen/Materialien, die in der Folge im Bereich des Produktes verarbeitet werden, hat der Anwender im Vorfeld abzuklären, dass deren Inhaltsstoffe bzw. Ausdünstungen zu keiner Beeinträchtigung oder Veränderung (z. B. Verfärbung) des Produktes führen können. Gegebenenfalls hat der Anwender Rücksprache mit dem jeweiligen Hersteller der Werkstoffe/Materialien zu nehmen.

Bei der Aushärtung werden allmählich geringe Mengen Alkohol frei.Während der Verarbeitung und Aushärtung für gute Belüftung sorgen.

Farben, Lacke, Kunststoffe und andere Beschichtungsmaterialien müssen mit dem Kleb-/Dichtstoff verträglich sein.

Die Vulkanisationszeit verlängert sich mit zunehmender Schichtstärke des Silicons. Einkomponentige Silicone sind nicht für flächige Klebungen geeignet, es sei denn, die speziellen konstruktiven Voraussetzungen dafür sind gegeben. Sollte der Silicondichtstoff in Schichtstärken von mehr als 15 mm eingesetzt werden, wenden Sie sich bitte vorher an die Anwendungstechnik.

Durch Chemikalien und bei lichtgeschützten Anwendungen kann eine Verfärbung des ausgehärteten Produktes auftreten. Eine eventuelle farbliche Veränderung des Materials beeinflusst nicht zwangsläufig die Funktionsfähigkeit.


Technische Daten

  • Hautbildungszeit bei 23 °C/50 % rLf [min]: ~ 15
  • Aushärtung in 24 Std. bei 23 °C/50 % rLf [mm]: ~ 2
  • Verarbeitungstemperatur von/bis  [°C]: + 5 / + 40
  • Viskosität Brookfield [mPas]: ~ 25000
  • Dichte bei 23 °C nach ISO 1183-1 [g/cm³]: ~ 1,0
  • Shore-A-Härte nach ISO 868: ~ 15
  • Dehnspannungswert bei 100 % nach ISO 37, S3A [N/mm²]: ~ 0,3
  • Reißdehnung nach ISO 37, S3A [%]: ~ 250
  • Zugfestigkeit nach ISO 37, S3A [N/mm²]: ~ 0,7
  • Temperaturbeständigkeit von/bis [°C]: -40 / +200 (1)
  • Elektrische Durchschlagfestigkeit ED nach ISO 60243-1 [kV/mm]: 17
  • Spezifischer Durchgangswiderstand ρ nach IEC 62631-3-1:2016 [Ω*cm]: 1 * 10^12

1) Nach vollständiger Aushärtung ist eine Belastung bis ca. +200 °C möglich. Bei dauerndem Einsatz unter hohen Temperaturen und / oder hoher Feuchtigkeit (rLf >60%) können sich die Eigenschaften des Materials verändern oder Wechselwirkungen mit angrenzenden Werkstoffen ergeben.

Diese Werte sind nicht zur Erstellung von Spezifikationen bestimmt.


Vorbehandlung

Die Haftflächen müssen gereinigt und jegliche Verunreinigungen, wie Trennmittel, Konservierungsmittel, Fett, Öl, Staub, Wasser, alte Kleb-/Dichtstoffe sowie andere die Haftung beeinträchtigende Stoffe entfernt werden. Reinigen von nicht-porösen Untergründen: Reinigung mit geeignetem Cleaner und sauberem, flusenfreiem Tuch. Die Haftflächen müssen sauber, staub- und fettfrei sowie tragfähig sein. Die Anforderungen an elastische Abdichtungen und Klebungen sind abhängig von den jeweiligen äußeren Einflüssen. Extreme Temperaturschwankungen, Dehn- und Scherkräfte, wiederholter Kontakt mit Wasser etc. stellen hohe Ansprüche an eine Haftverbindung. In solchen Fällen ist unter Umständen die Verwendung eines Primers ratsam, um eine möglichst belastbare Verbindung zu erzielen. Hierzu bitten wir um Rücksprache mit der Anwendungstechnik.

 

Anwendungshinweise

Wegen der Vielzahl möglicher Einflüsse bei der Verarbeitung und der Anwendung ist vom Verarbeiter stets eine Probeverarbeitung und  -anwendung vorzunehmen. Wir empfehlen, unsere Produkte in den ungeöffneten Originalgebinden trocken (<60 % rLF) im Temperaturbereich von +15 °C bis +25 °C zu lagern. Werden die Produkte über längere Zeiträume (mehrere Wochen) bei höherer Temperatur / Luftfeuchtigkeit gelagert und / oder transportiert, kann eine Verringerung der Haltbarkeit bzw. eine Veränderung der Materialeigenschaften nicht ausgeschlossen werden.


Sicherheitstechnische Hinweise

Bitte das Sicherheitsdatenblatt beachten. Nach erfolgter Aushärtung ist das Produkt völlig geruchlos.


Inhalt: 310,00 ml