WACKER T 40 Härterpaste - 100 g

Artikelnummer: 4260145184133

EAN: 4260145184133

Härter WACKER T 40 als Paste

Kategorie: Knet-Massen


20,52 €
18,82 € pro 1 kg

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

(netto: 17,24 €, 15,82 € pro 1 kg)
nicht auf Lager

Lieferzeit bei Lagerware: 2-3 Arbeitstage (gilt nur für Deutschland. Hier die Informationen zu anderen Ländern).



Die Verarbeitung von ELASTOSIL M 1470 erfolgt durch Zusatz von Härterpaste T 40.  Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise in dem Produkt beigelegten Merkblatt "ELASTOSIL - RTV-2 SILICONKAUTSCHUKE VERARBEITEN". Die angeführten Verarbeitungszeiten geben die Zeitspanne bei 23 °C/50 % rel. Luftfeuchte an, nach der die Masse gerade noch verarbeitbar ist:

  • 2 Gew.-% Härter: 70 min Verarbeitungszeit - 4 bis 5 Stunden Vulkanisationszeit
  • 3 Gew.-% Härter: 50 min Verarbeitungszeit - 3 bis 4 Stunden Vulkanisationszeit
  • 5 Gew.-% Härter: 20 min Verarbeitungszeit - 1 bis 2 Stunden Vulkanisationszeit


Lagerung

Das Mindesthaltbarkeitsdatum der jeweiligen Charge ist auf dem Produktetikett angegeben. Eine Lagerung über den auf dem Produktetikett angegebenen Zeitraum hinaus bedeutet nicht  notwendigerweise, dass die Ware unbrauchbar ist. Eine Überprüfung der für den jeweiligen Einsatzzweck erforderlichen Eigenschaftswerte ist jedoch in diesem Falle aus Gründen der Qualitätssicherung unerlässlich.

 

Typische allgemeine Eigenschaften(1)

Produktdaten katalysiert mit 2 Gew.-% Härterpaste T 40:

  • Farbe: rosa


Produktdaten vulkanisiert mit ELASTOSIL M 1470:

  • Dichte bei 23 °C, in Wasser (ISO 2781): ca. 1,28 g/cm3
  • Härte Shore A (ISO 868): 45
  • Reißfestigkeit (ISO 37): 4,5 N/mm2
  • Reißdehnung (ISO 37): 230 %
  • Weiterreißwiderstand (ASTM D 624 B): > 10 N/mm
  • Lineare Schrumpfung: 0,2 %

(1) Diese Angaben stellen Richtwerte dar und sind nicht zur Erstellung von Spezifikationen bestimmt.


Sicherheitstechnische Hinweise

Die Härterpaste T 40 enthält eine Tetraorganozinn-Verbindung, ist entflammbar und kann Haut und Augen reizen. Entsprechende Schutzmaßnahmen sind erforderlich.

 

Kennzeichnungselemente für die Härterpaste T 40

Kennzeichnung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008. Piktogramme (siehe oben/Produktbild). Signalwort: Achtung.

H-Code | Gefahrenhinweise

  • H226 | Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
  • H319 | Verursacht schwere Augenreizung.
  • H335 | Kann die Atemwege reizen.
  • H373 | Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.

P-Code | Sicherheitshinweise

  • P210 | Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.
  • P233 | Behälter dicht verschlossen halten.
  • P271 | Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
  • P260 | Dampf/Aerosol nicht einatmen.
  • P280 | Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz tragen.
  • P243 | Maßnahmen gegen elektrostatische Entladungen treffen.
  • P304 + P340 | BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
  • P312 | Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt anrufen.
  • P305 + P351 + P338 | BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P337 + P313 | Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • P403 + P235 | An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten.
  • P501 | Inhalt/Behälter der Entsorgung zuführen.

Gefährliche Inhaltsstoffe:

  • Tetraethylsilikat
  • Bis(neodecanoyloxy)dioctylstannan

Folgender Prozentsatz des Gemischs besteht aus einem Bestandteil/aus Bestandteilen mit unbekannten Risiken für Gewässer: 16,92 %.


Inhalt: 1,09 kg